Skip to main content

Fossil Gen 5

179,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die Fossil Gen 5 ist zwar schon etwa 1,5 Jahre alt, zählt jedoch immer noch zu den besten und hochwertigsten Allrounder-Smartwatches überhaupt. Einer der größten Vorteile der Smartwatch ist das sehr schicke und stilvolle Design sowie die Hochwertigkeit des Gehäuses. Das Display ist zwar im Vergleich etwas klein, doch dafür dank AMOLED-Technologie sehr gut. Bedienung und Performance sind gut und die Software ist ebenfalls wirklich gut. Android- und iPhone-Nutzer können die Fossil Gen 5 gleichermaßen nutzen, es gibt sehr viele bekannte Apps und auch die Watchface-Möglichkeiten sind wirklich überzeugend. Es gibt darüber hinaus wirklich viele allgemeine Funktionen, die den Alltag bequemer machen. Sport- und Gesundheits-Funktionen bietet die Uhr dagegen im Vergleich eher wenige, die Wichtigsten sind aber dabei. Die Akkulaufzeit von 2 Tagen ist wirklich kurz, doch auf dem gleichen Niveau wie die der Apple Watches und der anderen wearOS-Smartwatches. Die Preise der verschiedenen Versionen der Fossil Gen 5 gehen von 200-300 Euro und sind damit okay.

Das ausführliche Fossil Gen 5 Review finden sie unten, unter „Beschreibung“.


Gesamtbewertung

78.57%

"Hochwertige und sehr schicke Smartwatch, die den Fokus auf smarte Features legt"

Design & Gehäuse
95%
Display
85%
Software & Apps
90%
Allgemeine Funktionen
85%
Sport-Funktionen
70%
Akku
50%
Preis-Leistung
75%

Fossil Gen 5 Review

 

Die aktuelle Flagschiff-Smartwatch der Fashionmarke aus Texas heißt Fossil Gen 5. Das Erscheinungsdatum der 5. Generation ist mit Anfang August 2019 genau ein Jahr später als das des Vorgängers, der Fossil Gen 4. die in den drei Versionen Julianna, Garett und The Carlyle verfügbare Gen 5 punktet in verschiedenen Bereichen mit u. a. einem wie gewohnt sehr schönen Design und einem top Display. Die Fossil Gen 5 bietet jedoch auch einige Verbesserungen wie einen Lautsprecher, eine bessere Performance und Leistung sowie vor allem eine deutlich bessere Akkulaufzeit. Diese Vorteile machen die Fossil-Smartwatch zur wahrscheinlich besten Smartwatch mit wearOS.

In diesem Review bekommen sie eine komplette und ausführliche Beschreibung der Fossil Gen 5. Dabei werden ihnen alle Bereiche einer Smartwatch wie Design, Display, Software, Funktionen und Akkulaufzeit vorgestellt und die Fossil Smartwatch in den jeweiligen Bereichen bewertet. So erfahren sie leicht verständlich die Vorteile und Nachteile der 5. Generation. Einfach gesagt: in diesem Fossil Gen 5 Review wird ihnen alles rund um die intelligente Smartwatch erklärt.

 

Versionen

Die Fossil Gen 5 ist in drei Versionen verfügbar

  • Fossil Gen 5 The Carlyle hr (Herren-Version, mit Herzfrequenzmesser)
  • Fossil Gen 5 Garett hr (Herren-Version, mit Herzfrequenzmesser)
  • Fossil Gen 5 Julianna hr (Damen-Version, mit Herzfrequenzmesser)

 

Design & Gehäuse

Das Design der Fossil Gen 5 ist wieder sehr schön und steht der Gen 4 um nichts nach. Das runde Gehäuse ist zeitlos und daher drängt sich der technologische und moderne Aspekt der Smartwatch nicht gleich auf. so erinnert das Design der Gen 5 eher an eine traditionelle Uhr. Das schöne Display der Wearable zeigt jedoch auch dass die Uhr ein modernes und edles Objekt ist. Das Gehäuse der Fossil Gen 5 verbindet so den traditionellen Look mit dem modernen und fortschrittlichen Style in einem außerordentlich gelungenen Design. Insgesamt erscheint die Fossil Smartwatch dezent und elegant. Erscheinungsmerkmal des Gehäuses: Alle Versionen haben zwei Drücker und eine Krone an der rechten Seite des Gehäuses.

Hier noch eine design- und gehäusetechnische Beschreibung der verschiedenen Versionen:

Die Fossil Gen 5 The Carlyle hr hat einen Gehäuse-Durchmesser von 44 mm was die Smartwatch zu einer eher großen, aber auch nicht zu großen Uhr macht. Die Carlyle-Version ist auf der Fossil-Website in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Das Design der Fossil Gen 5 The Carlyle ist insgesamt schlicht und dezent, wodurch es edel und businesstauglich erscheint. Für alle die es lieber sportlicher mögen: Die Fossil Sport oder gleich die Samsung Galaxy Watch Active 2 könnte die richtige Uhr sein.

Die Fossil Gen 5 Garett hr ist ebenfalls eine Version für Herren und mit 46mm-Gehäuse-Durchmesser größer als die Carlyle-Version. Es ist daher eine ziemlich große Smartwatch und mit ihrem sportlicheren Outdoor-Design auch auffälliger als die Carlyle-Version. Die Garett-Version ist daher die beste Fossil Gen 5 für alle die kein edles Design brauchen und dafür lieber eine etwas sportlichere und größere Smartwatch kaufen wollen. Auch die Fossil Gen 5 Garett gibt es in drei verschiedenen Ausführungen.

Die Damen-Version Fossil Gen 5 Julianna hr zeigt wieder einmal, dass die Mode- und Uhrenmarke sich im bereich Design sehr gut auskennt. Alle drei Ausführungen sind in Trendfarben gehalten und wirken dabei sehr elegant und schön. Wer eher schlichte und dezente Smartwatches bevorzugt findet in der Auswahl genauso eine schöne und passende Uhr, wie jemand der auffällige und herausstechende Armbanduhren mag. Einziger Nachteil der Julianna: mit 44mm-Durchmesser ist die für Damen designte Smartwatch an schmalen Handgelenken ziemlich groß und für manche auch zu groß.

Was alle Ausführungen gemein haben: insgesamt besticht die Fossil Gen 5 durch hochwertige Materialien (das Gehäuse ist immer aus Edelstahl) die sauber und gut verbaut wurden. Aber auch das Design sticht natürlich durch die schönen Formen und die passenden Trendfarben heraus. Die beiden Versionen Fossil Gen 5 The Carlyle hr und Fossil Gen 5 Garett hr sind für Herren auch nicht zu groß oder zu klein und alle Fossil Gen 5 Smartwatches mit 12 mm Breite auch nicht zu dick. Die Uhr ist im Vergleich zu anderen Smartwatches auch relativ leicht.
Fossil legt außerdem Wert auf Individualität was man an den 22mm-Armbändern sieht die leicht austauschbar sind. So gibt es auf der Website von Fossil Zusatzbänder in verschiedenen Farben und Materialien wie Silikon, Leder und Edelstahl. Diese kosten zwar oft mehr als 40 Euro, sind dafür jedoch von hoher Qualität. Doch auf anderen Seiten können auch günstigere Bänder der gleichen Größe von Drittanbietern gekauft werden. Das macht die Auswahl riesig.

Die Fossil Gen 5 ist außerdem bis 3 ATM wasserdicht. So kann die intelligente Uhr beim Händewaschen, beim Duschen und beim Schwimmen im Pool oder Schwimmbad anbehalten werden. Mit Salzwasser sollte die Smartwatch jedoch nicht in Berührung kommen und auch tauchen sollten sie vermeiden. Wenn sie die Fossil Gen 5 mit Lederarmband kaufen sollten sie dieses jedoch vor Kontakt mit Wasser schützen, da es mit der Zeit sonst Schaden nimmt. Deshalb lieber Edelstahl- oder Silikonband mitbestellen.
Insgesamt ist das in allen Ausführungen der Fossil Gen 5 sehr schöne Design einer der wichtigsten Vorteile im Vergleich zu anderen Smartwatches.

 

Display der Fossil Gen 5

Die Fossil Gen 5 bietet ein 1,28 zoll großes Touch-Display, was für eine Smartwatch normal und nicht zu klein ist, sodass das Display relativ viele Informationen anzeigen kann. Die Auflösung ist mit 416 x 416 Pixeln sehr gut und alles lässt sich gut erkennen. Das AMOLED-Display zeigt ein schönes Schwarz an, bietet gute Kontraste und satte und kräftige Farben.
Durch die Automatische und manuelle Helligkeitsanpassung passt sich das Display an die Helligkeit an. So kann man innen sowie außen und selbst bei direkter Sonneneinstrahlung alles auf dem Display der Fossil Gen 5 gut erkennen und ablesen.

 

Bedienung

Die Fossil Gen 5 bietet mehrere Arten der Bedienung an. Zuerst einmal kann die Smartwatch natürlich über das ziemlich reaktionsschnelle Touch-Display gesteuert werden, was dank der Software und dem Betriebssystem wearOS einfach und intuitiv funktioniert.

Doch auch physische Bedienungsmöglichkeiten werden angeboten. So verfügt das Gehäuse der Fossil Gen 5 an der rechten Seite über zwei Drücker, die vom Benutzer angepasst und individuell eingestellt werden können. Dadurch können sie z. b. in den Einstellungen bestimmen, welcher Drücker als Zurück- oder Bestätigen-Taste fungieren soll. Zwischen den beiden Knöpfen befindet sich außerdem eine drehbare Krone die das Wischen, Scrollen oder Zoomen am Touchscreen ersetzen kann. Die Bedienung mittels der Drücker und der Krone ist angenehm, einfach und gibt ihnen eben die Möglichkeit zwischen Digital und Physisch zu entscheiden, was im Vergleich zu vielen anderen Smartwatches besonders ist.

Diese Elemente sind in allen Versionen verfügbar und egal ob sie die Fossil Gen 5 The Carlyle, Julianna oder Garett kaufen, die Bedienung ist immer gleich komfortabel.

 

Software & Performance

Im Bereich Performance bietet die Fossil Gen 5 einige wichtige Verbesserungen: So bietet die mittlerweile ein Jahr alte Wearable mit 1 GB RAM viel Arbeitsspeicher und ist auf dem gleichen Niveau wie die Samsung Galaxy Watch 3 (übrigens auch eine ziemlich schöne und gleichzeitig sehr gute Smartwatch, besonders für Herren). Der neue und leistungsfähige Prozessor Qualcomm Snapdragon Wear 3100 stellt ist ein deutlicher Vorteil im Vergleich zum Vorgänger dar. Die Performance und Leistung der Fossil Gen 5 ist daher gut, alles läuft flüssig und reaktionsschnell. Die 8 GB Speicherplatz sind ebenfalls eine deutliche Verbesserung zu früheren Modellen und sorgen für viel Komfort. So reicht der Speicher für viele Apps und gleichzeitig für viel Musik zum herunterladen.

Das Betriebssystem der Fossil Gen 5 ist wearOS. Daher kann ist die Smartwatch mit Android und iOS kompatibel und kann so mit fast allen Smartphones verbunden werden. Das von Google entwickelte Wearable-System ist bei Fossil Smartwatches Standard und läuft auch auf der neuesten Smartwatch der Marke sauber und schnell. Dennoch muss man darüber im Klaren sein, dass andere Betriebssysteme wie watchOS (Apple Watches) und tizenOS (Samsung Smartwatches) extra auf die Hardware der eigenen Smartwatches optimiert sind und deshalb oft auch ein kleines Stück schneller laufen. Auch das Design der Benutzeroberfläche ist schön und auf die Form des Display angepasst. Die Bedienung ist einfach und man findet sich schnell zurecht. Ein weiterer wichtiger Vorteil von wearOS ist, dass im Store sehr viele Apps verfügbar sind und heruntergeladen werden können. Das machen manche Marken wie Samsung und Huawei, die nicht so viele oder gar keine Apps anbieten, nicht so gut. Auch viele Google-Funktionen wie Google Pay, Google Maps und Google Fit sind bei der Fossil Gen 5 dabei. Der ziemlich reaktionsschnelle und weit entwickelte Sprachassistent Google Assistant ist natürlich auch integriert und bietet dank dem eingebauten Lautsprecher auch mehr Komfort und viele Möglichkeiten.

Wer sein digitales Ziffernblatt personalisieren möchte, der bekommt bei Fossil hunderte Watchfaces. Doch es müssen nicht immer die schön designten, vorgefertigten Bilder sein. Sie können auch Bilder aus sozialen Netzwerken und aus der Galerie als Watchface benutzen.

 

Funktionen der Fossil Gen 5

Die Fossil Gen 5 bietet viele nützliche, bequeme und komfortbringende Alltags-Funktionen:

  • Benachrichtigungen bei eingehenden Mitteilungen und Anrufen
  • auf Benachrichtigungen antworten
  • schnelle vorgefertigte Antworten (nur für Android-Nutzer)
  • telefonieren
  • Google Play Music (sowie andere Musik-Apps zum herunterladen) um Musik online sowie, nach Download, offline zu hören
  • Google Pay für kontaktloses Zahlen
  • Viele Uhr-Funktionen und Wecker
  • Termin-Kalender (bei anstehenden Terminen wird benachrichtigt)
  • mehrere Zeitzonen im Blick (automatischer Zeitzonenwechsel)

Außerdem hat die Fossil Gen 5 einige Fitness-Funktionen:

  • Schrittzähler
  • Distanzmesser
  • Pulsmesser am Handgelenk
  • Kalorienverbrauchs-Messung
  • GPS
  • Schlafanalyse (misst die Länge des Schlafes, zeigt die verschiedenen Schlafphasen an, misst die Qualität des Schlafes)
  • VO2max-Messung
  • viele sportliche Aktivitäten zum tracken (keine automatische Erkennung und Erfassung der Sportart)
  • Fitnessziele setzen und verfolgen
  • Herzfrequenzmessung (Herzfrequenz kann überall auch ohne Wlan oder Verbindung zum Handy abgelesen werden)
  • Cardio Fitness Training

 

Google Fit

Die Funktion Google Fit ist Google´s Health-App und auf vielen Smartwatches mit wearOS verfügbar. Sie analysiert die getrackten Daten und gibt dem Nutzer dann eine komplette Übersicht der Fitness-Informationen. So können sie ihre Gesundheits-Daten und ihren körperlichen Zustand bequem auf dem Smartphone abrufen und kontrollieren. Leider bietet die App nicht so genaue Daten eines präzisen Augenblicks wie z. B. die App der Apple Watches oder die App der Garmin-Smartwatches, doch einen genauen Überblick bietet die Fit-App auf jeden Fall.

Insgesamt bekommen sie bei der Fossil Gen 5 also viele nützliche Allgemein-Funktionen und einige wichtige Fitness- und Sport-Funktionen. Fossil legt den Fokus nicht so sehr auf Fitness und viele andere Smartwatches wie die Samsung Galaxy Watch Active 2 oder die Garmin Fenix 6 haben etwas mehr Funktionen und präzisere Daten auf Lager. Doch falls sie nicht mehrere Stunden pro Tag trainieren und einigermaßen normale sportliche Aktivitäten ausüben reicht ihnen die Garett, die Julietta oder die The Carlyle vollkommen.

IPhone-Besitzer haben dank dem neuen Update außerdem weniger Nachteile und Einbußen bei Features. So haben diese jetzt auch die Möglichkeit, Anrufe auf der Smartwatch entgegenzunehmen und so gut wie alle Features zu benutzen.

 

Akkulaufzeit

Die Fossil Gen 5 hat wie viele andere wearOS-Smartwatches eine ziemlich kurze Akkulaufzeit von 2 Tagen bei normaler Nutzung. Normale Nutzung heißt dass sie Fitness-Funktionen und GPS nur eine relativ kurze Zeit pro Tag nutzen und auch nicht lange telefonieren, Nachrichten schreiben oder Apps benutzen. Dafür haben sie oft das Always-on-Display, das ihr ausgewähltes Watchface und so die Uhrzeit anzeigt, eingeschaltet. Bei intensiver Nutzung der Funktionen der Smartwatch beträgt die Akkulaufzeit laut Fossil 36 Stunden, bei geringer Nutzung der Funktionen hält der Akku auch 3-4 Tage durch.
Mit diesen Werten ist die Akkulaufzeit der Fossil Gen 5 im Vergleich mit anderen wearOS-Smartwatches sogar noch relativ gut und eine Verbesserung zur Fossil Gen 4.

Fossil bietet dem Nutzer auch an, die Akkulaufzeit zu verlängern, indem zwischen verschiedenen Batteriemodi gewählt werden kann. Der Nutzer kann außerdem auch gezielt Funktionen, die er für eine Zeit nicht braucht, deaktivieren um den Akku zu schonen.

Das Aufladen des Akkus dauert etwa 1h 15min und ist damit im normalen Bereich für eine Oberklasse-Smartwatch. So kann die Fossil Gen 5 nach einem Tag mit intensiver Nutzung auch schnell mal zwischendurch aufgeladen werden. Das Laden mit dem Ladegerät funktioniert übrigens induktiv.
Die Akkulaufzeit ist bei der Fossil Gen 5 Julianna genauso lang wie bei der Fossil Gen 5 The Carlyle und der Fossil Gen 5 Garett. Auch beim Aufladen gibt es keine Unterschiede zwischen den drei Versionen.

 

Ausstattung & Zubehör

Die Ausstattung der Fossil Gen 5 beschränkt sich wie bei so gut wie allen Wearables auf das Notwendige: die Smartwatch selbst, das Ladegerät in Form eines Kabels mit knopfartigem, magnetischem Ende und eine kurze Bedienungsanleitung.

Zubehör für die intelligente Uhr gibt es auf Fossil’s Website natürlich auch. So finden sie dort etwa 25 verschiedene Bänder in verschiedenen Materialien, Formen, Styles und Mustern. Die Preise der Armbänder, die natürlich auch zur Fossil Gen 5 passen, reichen von 25 bis 60 Euro. Damit sind sie nicht ganz günstig, dafür aber hochwertig. Doch sie können auch günstigere Zusatzbänder mit 22 mm Breite auf anderen Websites wie Amazon kaufen, was die Auswahl noch größer werden lässt.
Falls sie das Ladegerät verloren haben oder ein Zweites möchten, finden sie auch das Ladegerät für 35 Euro im Shop. Eine bequemere und günstigere Alternative ist jedoch das Soarking Ladegerät für ungefähr 23 Euro, welches mit der Fossil Gen 5 kompatibel ist.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Auf der Fossil-Website können sie alle Versionen der Fossil Gen 5 für 299 Euro kaufen. Auf den Websites anderer Händler wie Amazon, MediaMarkt oder Saturn kosten viele Versionen weniger (zwischen 200 und 270 Euro). So kostet die Fossil Gen The Carlyle in grauem Edelstahl auf Amazon nur 209 Euro.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt gut, da die 5. Generation eine wirklich gute Smartwatch mit einem schönen Design ist und andere Modelle der Konkurrenz genauso viel und oft auch mehr kosten.
Die aktuell besten Smartwatches im Bereich Preis-Leistungs-Verhältnis können sie sich auf watch4smart.de übrigens auch ansehen.

 

Fazit

Die Fossil Gen 5 hat ein sehr schönes Design, ein top Display, eine gute Performance und Hardware sowie sehr viele gute und sehr nützliche allgemeine Funktionen. Zwar legt Fossil den Fokus nicht so sehr auf Sport wie andere Marken, doch die Smartwatch bietet auch relativ viele Fitness-Funktionen, die den Meisten reichen werden. Die Akkulaufzeit ist im Vergleich nur mittelmäßig, das Preis-Leistungs-Verhältnis wiederum ziemlich gut.

Wenn sie:

  • einen schicken und trendigen Begleiter haben wollen
  • viel Wert auf gute Alltags-Funktionen legen
  • Platz für viele Apps und viel Musik haben möchten
  • normalerweise nicht mehr als zwei Stunden pro Tag trainieren und kein professioneller Sportler sind (und auch nicht vorhaben einer zu werden)
  • bereit sind ihre Smartwatch alle ein oder zwei Tage aufzuladen

…dann ist die Fossil Gen 5 sicher eine sehr gute Wahl (vielleicht sogar die perfekte).

Mit garantiert schneller und sicherer Lieferung sowie einem einer bequemen Bestellung in nur wenigen Klicks, brauchen sie sich nicht um die Auswahl und den Vergleich der Anbieter kümmern: denn all das gibt es auf Amazon.
Sie können die Gen 5 jetzt einfach und bequem auf Amazon kaufen.

Die besten 10 Smartwatches, die besten Sport- und Fitness-Smartwatches, die besten teuren Wearables und weitere aktuelle Bestenlisten finden sie unter der Rubrik Vergleichssieger.
Falls ihnen das Review und die Beschreibung gefallen hat: watch4smart.de freut sich immer über Weiterempfehlungen.

Das war das Fossil Gen 5 Review.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


179,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.