Skip to main content

Mi Band 4

23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Marken
Typ
Preisklasse

Das Mi Band 4 ist der Vorgänger des Band 5. Es ist mit einem Preis von weniger als 25 Euro einer der besten Preis-Leistungs-Fitness-Tracker. Das schwarze Kunststoff-Gehäuse ist okay, leicht und wasserdicht bis 30 Meter. Auch das Touch-Display ist im Vergleich gut. Es gibt die wichtigsten allgemeinen Features, jedoch auch nicht mehr. Auch im Punkt Sport und Fitness bietet das Mi Band 4 nur die allerwichtigsten Funktionen und die gemessenen Werte sind akzeptabel, jedoch nicht so präzise wie bei professionelleren Sport-Armbändern. Die Mi-Fit-App stellt die Daten und Werte klar und einigermaßen präzise dar, doch die Analyse-Möglichkeiten sind ziemlich eingeschränkt. Die Akkulaufzeit des Mi Band 4 ist mit 15-16 Tagen dafür sehr gut. Insgesamt ist das Band 4 ziemlich gut, doch wir empfehlen Ihnen das neuere Mi Band 5 zu kaufen, welches nur etwa 10 Euro mehr kostet, jedoch auch mehr bietet.

Das komplette Mi Band 4 Review finden sie weiter unten.


Gesamtbewertung

73.57%

"Sehr günstiger Basis-Fitness-Tracker"

Design & Gehäuse
80%
Display
80%
Software & App
60%
Allgemeine Funktionen
55%
Sport-Funktionen
55%
Akku
95%
Preis-Leistung
90%

Review des Mi Band 4

 

Mit dem Xiaomi Mi Band 4 erschien am 11. Juni 2019 einen hochwertigen Basis-Fitness-Tracker mit einer sehr langen Akkulaufzeit und einem sehr günstigen Preis. Und auch bei diesem Produkt geht die Formel des chinesischen Herstellers, ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und viel Mehrwert anzubieten, auf.

In diesem Review bekommen sie eine komplette und ausführliche Beschreibung des Mi Band 4. So erfahren sie wie gut der Tracker ist und ob er für sie geeignet ist.

 

Design & Gehäuse des Mi Band 4

Das Design des Mi Band 4 ist dem des Vorgängers sehr ähnlich. Der Fitness-Tracker ist dünn und schmal, jedoch mit 12,6 mm Dicke nicht zu dick und gut proportioniert. Das Gehäuse des Mi Band 4 ist immer noch im Kapseldesign, was heißt dass der Tracker aus dem Silikonarmband, welches ihn umgibt, herausnehmbar ist. Dies ist z. B. beim Aufladen der intelligenten Uhr notwendig und funktioniert, wenn man die Bedienungsanleitung beachtet, intuitiv und sehr leicht. Auch das Wiedereinsetzen der Gehäuse-Kapsel funktioniert spielend einfach und geht sehr schnell.

Das Mi Band 4 kommt in einem schwarzen Kunststoff-Gehäuse

Das Design des Mi Band 4 ist in einigen Bereichen gleich wie beim Mi Band 3. Der ganze Fitness-Tracker ist in Schwarz gehalten, das Armband besteht aus Silikon und die Oberfläche des Gehäuses besteht aus Glas. Es gibt jedoch auch einige Veränderungen wie die kleine Einsenkung der Oberfläche unter dem Display, welche durch einen Punkt bezeigt wird. Diese Neuerung ist design-mäßig ziemlich schön. Auch das ein wenig abgerundete Display ist bei dem Mi Band 4 glatter und ebener.

Das Gehäuse ist leicht und wasserdicht

Angenehm und komfortabel ist das Mi Band 4 ebenfalls, was natürlich durch das geringe Gewicht von 22,6 g noch verstärkt wird. So hinterlässt der Fitness-Tracker kaum sichtbare Druckstellen und ist nach ein paar Tagen fast nicht mehr zu spüren. Ein Manko ist jedoch der Verschluss der intelligenten Uhr, welcher anfangs etwas schwierig zu schließen ist. Man muss jedoch auch sagen, dass der Verschluss aus Silikon ist und daher so gut wie nicht stört und mit etwas Übung einfach zu schließen ist. Die Materialien des Mi Band 4 ist insgesamt hochwertig, die Verbauung ist wie immer super und weist keinerlei Mängel auf.

Das Mi Band 4 ist außerdem wasserdicht bis 3 ATM. Schwimmen im Pool, See oder Schwimmbad ist daher absolut okay, doch es sollte nicht unter 1,5 m getaucht werden. Außerdem sollte der Acktivity-Tracker nicht mit Salzwasser in Berührung kommen.
Insgesamt ist das Design des Mi Band 4 sportlich und dezent.

 

Touch-Display

Das Mi Band 4 besitzt ein farbiges AMOLED-Display. Der Touchscreen hat eine Größe von 0,95 Zoll und ist damit größer als beim Vorgänger. Leider ist das Display im Vergleich zum Gehäuse trotzdem ziemlich klein, was Xiaomi deutlich besser machen könnte. Die Auflösung von 120 x 240 Pixeln ist für einen Fitness-Tracker, der nur die wichtigsten Informationen anzeigt, ziemlich gut und alles Abgebildete erscheint scharf. Dank der AMOLED-Technologie bietet das Touch-Display des Mi Band 4 außerdem satte Farben, gute Kontraste und ein realistisches Schwarz. Die Helligkeit des Touchscreens kann in 5 Farben manuell eingestellt werden und ist so innen wie außen immer hell genug. Bei strahlender Sonne muss man jedoch erst auf Stufe 5 schalten was etwas lästig ist, da man fast nichts erkennt.

 

Bedienung

Die Bedienung des Mi Band 4 funktioniert mittels des Touch-Display und mittels der Fläche unter dem Screen, die mit einem Kreis markiert wird. Diese dient dazu, das Display anzuschalten, fungiert jedoch auch als Zurück-Taste und als Home-Taste. Was etwas lästig ist: Wenn man während 5 Sekunden das Display nicht berührt hat schaltet sich dieses automatisch aus. Eine physische Bedienungsmöglichkeit gibt es nicht was jedoch auch bei eigentlich allen anderen Fitness-Trackern im Vergleich nicht vorhanden ist.

Die Bedienung des Mi Band 4 ist einfach und leicht verständlich, alle Funktionen sind gut aufgelistet und schnell erreichbar. Da das Touch-Display ziemlich reaktionsschnell ist, ist das bedienen außerdem angenehm.

 

Performance & Software im Mi Band 5 Review

Im Bereich der Performance und Software merkt man schnell dass die Mi Band 4 relativ neu ist und dass ein Fitness-Tracker im Vergleich zu einer Smartwatch nicht so komplexe Funktionen hat. Die Performance des Trackers ist gut, alles läuft flüssig und ziemlich reaktionsschnell. Es gibt eigentlich nie Hänger, Verzögerungen oder Bugs. Einen Nachteil hat das Mi Band 4 jedoch: Um den Puls zu messen braucht die Uhr oft mehr als 40 Sekunden. Das ist jedoch bei den anderen Fitness-Trackern ähnlich.

Das Mi Band 4 läuft auf Xiaomi’s Betriebssystem und ist somit mit Android und iOS kompatibel. Doch der Activity-Tracker kann nicht nur mit iPhones wie mit Android-Smartphones verbunden werden, sondern bietet auch alle Funktionen für jeden Nutzer, egal ob iOS oder Android. Das Mi Band 4 bietet eine simple und schöne Benutzeroberfläche, die leicht verständlich ist. Software-technisch ist das Band 4 auch einigermaßen gut ausgestattet. So gibt es 57 originelle Watchfaces in der Mi-Fit-App zur Auswahl. Durch Apps wie Watchfaces for Mi Band 4 für Android steigt die Anzahl der digitalen Ziffernblätter (Watchfaces) auf mehr als 100.

 

Mi-Fit-App

Die Mi-Fit-App muss bei der Einrichtung des Mi Band 4 installiert werden und regelt alles. Das Anlegen eines Profils geht ziemlich schnell und man muss nur die wichtigsten körperlichen Daten angeben.
Die App ist insgesamt übersichtlich und einfach gehalten, es gibt eine Übersicht der gegangenen Schritte und der zurückgelegten Distanz. Leider bietet die Funktion sonst keine Fitness-Daten zum analysieren. Über die Mi-Fit-App regelt man das Mi Band 4 außerdem, schaltet Funktionen ein und aus, stellt Wecker ein und vieles mehr. Der Nachteil der App ist, dass sie etwas limitiert ist und nicht sehr viele Einstellungen und Fitness-Daten bietet. Alle wichtigen Einstellungen und Funktionen stehen nichtsdestotrotz bereit. Die App AmazTools, die man für 3,50 Euro kaufen kann erweitert die Funktionen des Mi Band 4 übrigens stark.

 

Allgemeine Features

Hier noch die Liste der allgemeinen Funktionen der Mi Band 4:

  • Uhr, Stoppuhr, Timer und Vibrationswecker
  • Wetterprognose
  • Mitteilungen bei eingehenden Anrufen und Nachrichten
  • Musiksteuerung
  • Smartphone orten

Die wichtigsten Alltags-Funktionen sind, wie man sieht, bei der Mi Band 4 dabei. Leider geht die Wettervorhersage nur bis 5 Tage und man muss den Tracker regelmäßig mit dem Smartphone synchronisieren um die neuesten Wetter-Daten auch auf dem Mi Band 4 angezeigt zu bekommen. Dazu ist die Wetterprognose etwas limitiert und zeigt nur die groben Daten an. Die Musik-Funktion ist leider nur eine Fernsteuerung für das Smartphone, das die Musik wirklich abspielt, funktioniert jedoch dafür gut und schnell. Der Vibrationswecker weckt (mich zumindest) sicher auf und man kann sogar eigene Vibrationsmuster anlegen.

 

Sport- und Fitness-Funktionen

Das Mi Band 4 bietet einige der wichtigsten Sport- und Fitness-Funktionen, aber auch einige allgemeinen Funktionen.
Hier eine komplette Liste der Fitness-Funktionen:

  • Schrittzähler
  • Distanzmesser
  • Kalorienverbrauchs-Messung
  • Pulsmesser
  • Schlafanalyse
  • 6 sportliche Aktivitäten die erfasst und getrackt werden (zum manuell auswählen)

Der Pulsmesser ist leider ziemlich langsam und braucht oft mehr als 40 Sekunden um den Puls zu messen was ziemlich lange ist. Man kann in der Mi-Fit-App jedoch einstellen ob der Puls automatisch gemessen werden soll, und in welchem Zeitintervall (alle 30 Minuten, 10 Minuten, …).
Die auswählbaren Sportarten des Fitness-Trackers sind Laufen, Laufband, Gehen, Schwimmen und Freistil. Die Funktion Freistil erlaubt es, verschiedene Trainigsmuster aufzuzeichnen, sodass das Mi Band 4 das Training automatisch erkennt und erfasst. Die anderen sportlichen Aktivitäten werden nämlich nur manuell und nicht automatisch erfasst.

Die Erfassung der körperlichen Werte wie Schritte oder Distanz ist bei dem Mi Band 4 ziemlich sicher und genau, doch es gibt leichte Abweichungen im Vergleich zu teureren, professionellen Fitness-Trackern in unserem Review, die oftmals etwas genauere Daten bieten. So ist das Schlaftracking ziemlich primitiv: Die Schlafphasen werden nur ungenau erkannt, der REM-Wert wird nicht angezeigt, wenngleich auch die Schlafdauer nicht viel schlechter als bei professionelleren Modellen gemessen wird.

 

Die Akkulaufzeit im Mi Band 4 Review

Die Akkulaufzeit des Mi Band 4 beträgt laut Xiaomi bis zu 20 Tage. Bei normaler Nutzung (d. h. die Funktionen werden nicht sehr lange pro Tag genutzt und die Display-Helligkeit ist nicht auf der höchsten Stufe) kommt der Fitness-Tracker auf ca. 15-16 Tage. Bei intensiver Nutzung der Uhr hält der Akku natürlich nicht so lange durch, während sich die Akkulaufzeit bei nicht intensiver Nutzung und Deaktivierung einiger Funktionen auf bis zu 25 Tage verlängern kann.
Die Akkulaufzeit ist wirklich sehr gut und das Mi Band 4 liegt im Vergleich deutlich über anderen Fitness-Trackern, die oft nur bis zu 7 Tagen durchhalten.

Das Aufladen der Mi Band 4 dauert ca. 1h 15min und geht somit relativ schnell. Zum Laden muss die Gehäuse-Kapsel des Trackers aus dem Armband genommen werden und in die mitgelieferte Ladebuchse gelegt werden. Leider ist das Kabel der Ladeschale sehr kurz was etwas stören kann, jedoch nur ein kleines Detail ist.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis des Mi Band 4

Das Mi Band 4 ist für 25 Euro bei Amazon zu kaufen. Die Preise variieren selbstverständlich von Anbieter zu Anbieter ein wenig, doch mehr als 25 Euro kostet der Fitness-Tracker auch bei Saturn oder MediaMarkt nicht.

Damit bietet das Mi Band 4 ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis was in unserem Review als klare Kaufempfehlung gewertet wird. Im Vergleich kosten andere Tracker mit Preisen von nicht selten 70-100 Euro deutlich bis viel mehr als die günstige, aber dennoch ziemlich gute Alternative von Xiaomi, die übrigens sehr populär ist.

 

Fazit des Reviews

Für den sehr niedrigen Preis von 25 Euro bietet das Mi Band 4 ein gutes Display und ein relativ schickes Design, die wichtigsten allgemeinen und Fitness-Funktionen sowie eine simple Bedienung und eine super Akkulaufzeit. Zwar bietet der Fitness-Tracker etwas weniger Fitness-Funktionen als Modelle anderer Marken wie Fitbit oder Garmin und auch etwas ungenauere Daten, doch diese Modelle kosten auch deutlich mehr. Außerdem sind die Funktionen wie auch die gelieferten Daten für Amateur-Sportler sehr oft ausreichend.

Die 4. Generation des Mi Band lohnt sich wirklich sehr für alle, die einen sehr günstigen Fitness-Tracker kaufen möchten, der dei wichtigsten Sport-Daten aufzeichnet, daneben einige allgemeine Funktionen und eine sehr lange Akkulaufzeit bietet. Auch für alle die einen Fitness-Tracker ausprobieren möchten und sich deshalb noch keinen teuren kaufen möchten ist das Mi Band 4 eine sehr gute Wahl.

 

Alternativen

Falls sie doch lieber eine Smartwatch kaufen würden: Wir haben eine Liste der Smartwatches mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zusammengestellt. So finden sie gute Smartwatches schon ab 45 Euro zum kaufen.
Oder doch lieber einen teureren Fitness-Tracker für Hobby-Sportler mit höheren Ansprüchen ? Dann empfehlen wir ihnen die Fitbit Charge 4.

Sie können watch4smart.de unterstützen, indem sie einen Wearable über unsere Website kaufen und indem sie uns weiterempfehlen.

Vielen Dank für die Zeit, die sie watch4smart.de geschenkt haben! Wir hoffen, dass das Mi Band 4 Review ihnen gefallen hat.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.