Skip to main content

Was ist eine Smartwatch ?

Laut der Wikipedia-Seite zu diesem Thema ist eine Smartwatch ein tragbarer Computer mit einem Mikroprozessor in Form einer Armbanduhr.

Smartwatches sind also, wie der Name schon sagt, intelligente Uhren die über ein Touch-Display verfügen. Da sie wie alle technischen Geräte mit einem Mikroprozessor ausgestattet sind, hat eine Wearable viele Funktionen und Apps mit denen man wie bei einem Smartphone z. B. Anrufe tätigen kann. Außerdem kann man SMS senden, sowie WhatsApp, Facebook und Co installieren und so mithilfe seiner Uhr Kurznachrichten senden und empfangen. Da eine Smartwatch per Definition ein kleiner Computer ist, kann man auch kleine Spiele in Form von Apps spielen. Sensoren, die in der Smartwatch eingebaut sind, ermöglichen ausserdem viele Funktionen wie u. a. einen Schrittzähler, einen Blutdruckmesser oder einen Kalorienzähler. Die Minicomputer können dem Träger also helfen, seine körperliche Gesundheit zu optimieren.  

Bei einer Erklärung zum Thema “ Was ist eine Smartwatch ?“ muss man deshalb die vielzähligen Fitness Funktionen der Armbanduhr berücksichtigen, da sie sehr gut funktionieren und so einen grossen Vorteil gegenüber einer normalen Uhr darstellen.

Bei einer Aufzählung der Funktionen von Smartwatches spielen der eingebaute Lautsprecher und das Mikrofon eine wichtige Rolle, da sie viele Funktionen wie Anrufen oder Musik abspielen überhaupt erst möglich machen. Zusätzlich kann eine Smartwatch so auch Klingeltöne wiedergeben oder dank des Vibrationsmotors vibrieren.

Das Touch Display ist jedoch auch ein sehr wichtiges Element, das in der Beschreibung des Aufbaus und der Funktionen einer Smartwatch essentiell ist. Der Definition des Duden zufolge ist ein Touchscreen eine elektronische, berührungssensitive Anzeige. Es unterscheidet eine normale mechanische Uhr von einer Smartwatch, zusammen mit dem Prozessor und der Speicherplatte. Es ermöglicht es dem Träger schnell und einfach zu navigieren, persönliche Einstellungen vorzunehmen und die Uhr so zu personifizieren.

Das war eine kurze Smartwatch Definition zusammen mit einer kurzen Erklärung der wichtigsten Merkmale und Funktionen. Da sie ja jetzt wissen was eine Smartwatch ist, ihre Definition sowie ihre Funktionen kennen, interessiert es sie ja vielleicht wie eine intelligente Uhr überhaupt funktioniert ?

Wie funktioniert eine Smartwatch ?

Eine sehr häufig gestellte Frage ist auch:  Wie funktioniert eine Smartwatch überhaupt ?

Im Grunde genommen sind Wearables ja per Definition kleine Computer mit einem Touch Display in Form einer Armbanduhr. Sie funktionieren also wie ein Smartphone mit einem Mikroprozessor. Dieser ist wie bei einem Computer oder Smartphone der Kern der Elektronik, der alles steuert.

Dank dem Mikroprozessor funktioniert eine Smartwatch also überhaupt. Aber mit dem Prozessor ist noch nicht alles gelöst, und so verfügen Smartwatches auch über Sensoren die viele Funktionen wie z. B. Pulsmesser, Vibration oder Schrittzähler ermöglichen. Zu den eingebauten Sensoren zählen auch der Lautsprecher und das Mikrofon.

Außerdem funktioniert eine Smartwatch mithilfe eines eingebauten Akkus wie fast alle technischen Geräte. Den Akku muss man regelmäßig aufladen, was ähnlich wie bei einem Smartphone funktioniert. Eine Akkuladung kann je nach Modell von ein paar Tagen bis zu mehreren Wochen halten. Wie lange ein Akku hält, hängt natürlich davon ab, wie hochwertig er ist. Teurere Smartwatches haben so oftmals bessere Akkus als günstigere Modelle. Wie lange eine Ladung hält und wie lange das Aufladen dauert, wird bei allen Modellen in unserer Beschreibung angezeigt.

Die Merkmale einer Smartwatch sind also der Mikroprozessor, dank diesem Smartwatches funktionieren, sowie der Akku.

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Bitte kommen sie später wieder.